Jaegerone. Danke 1.1
Neheim. Jägerfest. August 2016

so war es...auf zur Fotogalerie

wild and free...auch die verdeckte Dame neben unserem Hauptmann...und natürlich die ganze 1. Kompanie


Jaegerone. Immer was los.
Arnsberg - Hüsten im September 2015

Erstmals trafen sich Mitglieder der 1. Kompanie des Jägervereins zum KirmesFrühschoppen im Zelt auf der Riggenweide ....
wie man sieht haben wir viel Spaß gehabt .... sicherlich nicht das letzte Mal.




Jaegerone. Wo wir sind, ist vOrNE
Arnsberg - Neheim im August 2014

Die Jäger und Jägerinnen der 1. Kompanie bedanken sich bei allen Akteuren und Gästen für ein gelungenes Jägerfest.

Tolle Stimmung auf dem Festgelände und auf den Strassen. Das ist uns Ansporn. Auch für die Schützenhilfe beim kommenden Neheimer Volksfest 2015.


Und dann war da noch was:

Der Superjäger.

Geboren anno 2014.

Die kreativen Eltern: Kompanie 1.1 .

Und für alle, die facebook nicht nutzen, den Superjäger gibts auch auf youtube zu bewundern:

Teil 1.1 Im Biergarten

Teil 1.2 Kinderkönigschiessen

Teil 1.3 Frühschoppen

Teil 1.4 Festzug

Teil 1.5 Königschiessen

Teil 1.6 Schützenhilfe?

Lust auf Spass? Tradition und Modernes verbinden? Jung und Alt? Menschen begeiSTERN?

Dann schaut doch mal bei der 1.1 vorbei!

Kompanie 1.1

Am Rande notiert:

Wo wir sind ist vOrNE ;) (C) schon länger!


Jägertaufe und Jugendkönigschießen 2014 - die 1. Kompanie macht´s
Arnsberg - Neheim im August 2014

25 Jägerinnen und 40 Jäger mehr waren es nach der traditionellen Jägertaufe.

Nach dem 141. Schuß stand er fest: Marius Klocke als Jugendjägerkönig. An seiner Seite: Lisa Heppelmann als Mitregentin.

mehr Fotos gibt es hier.

Doch was ist eigentlich eine Jägertaufe? Antworten dazu gibt es hier.


Schützenfestsonntag - Frühschoppen der 1. Kompanie
Arnsberg - Neheim im August 2013

Jägerkönig geht bei der 1. Kompanie unter Anweisung vom Jägeroberst "baden":

Ausgezeichnet:

Danke:

ohne Worte:

 


30 Jahre und kein bisschen leise - Die Erste -
Arnsberg - Neheim im April 2013

So war es:
Über 10.000 Schritte pro Person; ca. 45 Wanderer/innen; gefühlte 6 km Strecke und 100 Höhenmeter;
in fast 2 Stunden -
und eine neue Kompaniekönigin: Franziska Graef

Foto groß

Zur diesjährigen "besonderen" Kompaniefeier am Samstag, den 20.04.2013 ging es los um 14:30 Uhr,
ab Fresekenhof mit einer Wanderung zur SGV-Hütte im Breloh in Hüsten.
Griechische Leckereien vom Grill und das eine oder andere Getränk gab es auch. Die Fotos dazu gibt`s hier.


Jahreshauptversammlung der 1. Kompanie
Arnsberg - Neheim im März 2013

Rund 40 Mitglieder wählten am Freitag, den 22.03.2013 im Haus der Neheimer Jäger den gesamten Vorstand: Hauptmann Peter Kessler und die stv. Hauptleute Uli Kosik / Rainer Sagrey / Rene Saal führen nun für die nächsten 4 Jahre die 1. Kompanie.

Nach 30 Jahren Vorstandsarbeit - zuletzt als Kommissionsleiter "Zaunbau und Tribüne" - wurde Klaus Luckei auf eigenen Wunsch verabschiedet. Der alte und neue Hauptmann Peter Kessler, sowie die gesamte Versammlung dankte ihm mit stehendem Applaus für seine Arbeit. Nachfolger ist sein bisheriger Stellvertreter Dietmar Wilke. Ihm steht zur Seite Rolf Köstens.

Der amtierende Jägerkönig Gerd Webers bedankte sich ausdrücklich bei den Kompaniemitgliedern für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit. "Ohne die Sicherung des Jägerfestes durch den Zaunbau könnte das Fest bei den gestiegenen Sicherheitsauflagen in der Größe nicht durchgeführt werden", so Webers. Auch seine persönlichen Eindrücke der Fahnenschwenker und Böllergruppe ließ der Jägerkönig nicht unerwähnt.

Folgend weitere Wahlergebnisse, die auch die Brücke zur jungen Generation bildet:

Tim Grothe, Leitung Kompanie 1.1

Sven Böttcher, Spieß; Konstantinos Koutsantas/Marvin Taron/Ralf Kipp, stv. Spieß

Nikolaus Krick, Leiter Festausschuss; Andreas Hoormann, stv.

Dustin Sagrey, Leiter Fahnenschwenker; Walter Severin/Frank Severin/Peter Lottritz/Christoph Holthöwer, Fähnrich

Klaus Sagrey, Fähnrich/Sternbau

Gerhard Kössling, Presse; Michael Beringhoff/Maik Grothe, Internet

Vorfreude gab es an diesem Abend auch auf die bevorstehende Kompaniefeier "30 Jahre und kein bisschen leise".


Das Jägerfest - aus der Sicht der Ersten
Arnsberg - Neheim im August 2012

Uns ist heiß:

Wir haben Durst:

Wir haben Spaß:

Wir sind entzückt:

und mehr Fotos gibt es hier


Die Jägertaufe
Arnsberg - Neheim im August 2012

Bernd Holthöwer und Heinz Federhofer leisteten als "Vollstrecker"
auf dem Fresekenhof wieder ganze Arbeit.
Erstmalig getauft: Junge Damen und "alte Hasen".
Mehr zu sehen gibt es auf den Fotoseiten hier.

Was ist eigentlich eine Jägertaufe? Antworten dazu gibt es hier.

Anmerkung: Die Beiden von oben könnt ihr auch von vorne auf den Webseiten lokalkompass.de sehen.


Das Jahr 2012
Arnsberg - Neheim im Januar 2012

Liebe Jäger und liebe Freunde der 1. Kompanie,

alles Gute zum neuen Jahr.

In diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam ein Jägerfest feiern können.

Die Vorbereitungen dafür laufen schon auf Hochtouren ...


... und wie unter Kompanie 1.1 angekündigt, die erste Info:

Krawatte binden

Diese Seite kann auch mit einem Handy über Krawattebinden.mobi besucht werden.
Ihr könnt verschiedene Krawattenknoten auf dem Handy oder dem iPhone darstellen.

Peter Keßler Uli Kosik Rainer Sagrey Detlef Trompeter


Herbstfest der 1. Kompanie
Entendorf (Bruchhausen) im September 2011

Sie zeigte den Großen wie es geht. Aspasia Holthöwer (11) ist die jüngste Kompaniekönigin der Ersten.

60 Wanderinnen und Wanderer starteten im Rusch, um im Hof von Bauer Grüter mit einem Grillabend das Herbstfest und die neue Kompaniekönigin zu feiern.

Fester Bestandteil der Herbstveranstaltung der 1. Kompanie ist es, eine neue Kompaniekönigin zu küren.

Anders als bei den "Männern" wird nicht auf einen Stern oder Sonne geschossen. Es muss die - aus Styropor gefertigte - „1“ aus einer Halterung abgeworfen werden.

Diese „1“ war diesmal besonders hartnäckig und es wurde anstrengend, die Steine immer wieder in das Ziel zu bringen.

Die 1. Kompanie des Jägervereins und die Mitglieder des Freundschaftsklub Sonnendorf - die dieselbe Fahne ihr eigen nennen - wanderten in diesem Jahr gemeinsam.

weiter zu den Bildern


Schützenfest
im August 2011


Foto: WP Ted Jones. Mehr Fotos vom Schützenfest auf Der Westen..


Das Schild U 50 (siehe Foto oben) ist lediglich ein Hinweisschild zur Umleitung des Strassenverkehrs und hat nichts mit der Ersten Kompanie zu tun!

Wohl aber das erstmals zum Schützenfest 2011 gezeigte
Kompanie 1.1 "Hinweisschild".

"Das ist keine neue Kompanie, sondern eine Plattform für unseren
Nachwuchs, der Facebook Generation.
Auf dieser neuen Plattform können rund um Tim Grothe und René Saal unsere jungen Erwachsenen ihre eigenen Ideen innerhalb der Ersten Kompanie des Jägervereins realisieren", sagte Peter Keßler, Hauptmann der Ersten.
Und Ideen scheint es schon einen Menge zu geben. Das nächste
Jägerfest wird es zeigen.

"Die u50- und ü50-Jäger der Ersten werden die jungen Jäger
der Plattform 1.1 dabei tatkräftig unterstützen", so Keßler während des
tradionellen Frühschoppens am Sonntagmorgen in Holthöwers Garten.

Hier geht es zu den Fotos der Ersten vom Schützenfest 2011: Klick

Und hier gibt es den facebook account der 1.1: Klick


Und demnächst gibt es hier auf den Webseiten Informationen über:
Wie binde ich eine Krawatte?
Wie kann ich facebook nutzen ohne zu sprechen?
Wie kann ich nach der Party wieder ordentlich marschieren?
Darf ich mein Partnerin bei der Quadrille küssen?

Interessiert?: Newsletter anfordern jetzt!


Kappentaufe - was ist das?
Neheim im August 2010

Zuerst benötigt man einen frischen Täufling...

Dann braucht man dessen Kappe und ein paar Bierchen...

Der Hauptmann prüft Geschmack und Kühle...

Die Biere durchfeuchten die neue Kappe und sie wird dem Täufling aufgesetzt und angepasst...

So ist der später dauerhafte und satte Sitz auf dem Kopf gewährleistet!

Und so sieht ein glücklicher Kappentäufling nebst Gattin aus:

weitere Fotos


Wie war´s?
Neheim im August 2010

mit Grevensteiner Suppenwürze - scharf!

und ausgezeichnet!

mehr Fotos hier


Jägertaufe 2010: Die Vollstrecker der Ersten
Neheim im August 2010

Bernd Holthöwer und Heinz Federhofer
sind die neuen Jägertäufer -und was noch am 14. August 2010
am Fresekenhof geschah, kann man h i e r nachschauen.


Die packt an: 1. Kompanie! Zaunbau
Neheim im Mai 2009

An dieser Stelle möchten wir nochmals allen Helfern der 1. Kompanie unseren Dank aussprechen, die durch Ihren Arbeitseinsatz zum guten Gelingen des Jubiläumsfestes beigetragen haben. Wie Ihr alle wisst, waren wir auch bei diesem Fest wieder für die Absicherung des Festgeländes durch den Auf- und Abbau des Zaunes zuständig. Also waren wieder 3 arbeitsreiche Tage angesagt. Dienstags ging es zum Reitplatz nach Herdringen. Dort mussten die Zäune und „Betonfüße“ in zwei große Container verladen werden. Die Idee mit den Containern war großartig und hat die Arbeit erheblich erleichtert.
Mittwochmorgen ging es dann in die „Büsche“. Auch hier stand ein Container bereit der mit den geschnittenen Birkenbüschen befüllt wurde.
Gegen 17.00 Uhr trafen sich die Mitglieder der 1.Kompanie am Festplatz um mit dem eigentlichen Zaunaufbau zu beginnen. Bei Einbruch der Dunkelheit waren schon über zwei Drittel der Zäune aufgestellt und mit Birkenbüschen und Jägerbannern geschmückt.
Am frühen Donnerstagmorgen ging es weiter und kurz nach Mittag dann die  Vollzugsmeldung: „.....alle Zäune stehen – das Fest kann beginnen“.

Ca.  250  lfd. Meter Bauzaun,
ca.      2  Tonnen    Betonfüße,
ca.  500  Stück       Birkenbüsche gingen zweimal durch die Hände der fleißigen Kompaniemitglieder; denn am Montagmorgen hieß es wieder: „.....alles fit und bereit zum Abbau“.

Nach einem kräftigendem Frühstück ging ab 10.00 Uhr der Abbau zügig voran und gegen 15.00 Uhr waren alle Zäune und Betonfüße wieder auf dem Reitplatz in Herdringen.



jaegerone.de Termine


03.12.16  -  Fahrt zum Soester Weihnachtsmarkt


hier geht´s zur 1.1

und hier zum Jägerverein




kompanieone@aol.de